Aktuelles


Letzter Einsatz: Tragehilfe Rettungsdienst - Hintergasse, Kirchheim

Die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach kann man von nun an mit einer Spende unterstützen, ohne selbst einen Cent mehr auszugeben und das auch noch bequem von der Couch aus. Das ermöglicht ein Aktionsprogramm von Amazon, welches pro Einkauf einen kleinen Teil des Betrags an soziale Einrichtungen spendet.

Tun Sie uns einen Gefallen und unterstützen unseren Förderverein, indem Sie in Zukunft Einkäufe bei Amazon über die Website "smile.amazon.de" tätigen und dabei unseren Verein auswählen.

Wir und alle die irgendwann mal unsere Hilfe brauchen danken es Ihnen!

 

Jetzt Unterstützer werden!

 

Mehr Informationen über Amazon smile


Kleinkarlbacher Kerwe 2017

Auch 2017 veranstaltet der Förderverein der Feuerwehr Kleinkarlbach e.V. wieder den Rock am Eckbach an der Kleinkarlbacher Kerwe. Statt findet er am ersten Septemberwochenende vom 01.09. bis 04.09.2017. Neben kulinarischen Köstlichkeiten, einem Kerweumzug und der Bar des Kerwekomitees gibt es an allen 4 Tagen wieder Livemusik vom Feinsten.

 

Freitag: Private Place & Fisherman's Friends (Eintritt 5€)

Samstag: Die Rodensteiner

Sonntag: Frühschoppen mit der Partschinser Musikkapelle

Nachmittags Kalli Koppold

Montag: Die Dubbeglas-Brieder

 

Unterstützen Sie die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach und besuchen Sie uns auf dem Kerweplatz! Schorle trinken und gutes tun.

 



Weinstraßentag

Dieses Jahr findet zum 32. Mal der Erlebnistag Deutsche Weinstraße entlang der Weinstraße zwischen Kirchheim und Schweigen statt. Anlässlich des Tages wird die B271 in diesem Bereich für motorisierte Fahrzeuge gesperrt und für den Fahrradverkehr freigegeben sein. Die Sperrung wird durch freiwillige, ehrenamtliche Helfer der örtlichen Feuerwehren, mit Unterstützung der Polizei, vollzogen. Für den Fahrzeugverkehr ist die Weinstraße zwischen 10 und 18 Uhr gesperrt. In dieser Zeit muss auf die ausgeschilderte Umleitung ausgeweicht werden. Bitte Planen Sie an diesem Tag mehr Zeit ein. Der Anliegerverkehr wird in dieser Zeit so weit wie möglich zugelassen.

 

Ebenfalls findet dieses Jahr wieder der Erlebnislauf Deutsche Weinstraße statt. Das Neue in diesem Jahr ist, dass nicht nur das Ziel, sondern auch der Start der neuen Wegstrecke in Kirchheim ist. Startschuss ist um 9:45 Uhr am Bahnhof und verläuft anschließend Richtung Bissersheim. In dieser Zeit wird die Bissersheimerstraße bis zum Ortsausgang voll gesperrt sein. Anschließend laufen die Läufer Richtung Freinsheim und kommen letztlich von Süden über die Weinstraße wieder nach Kirchheim. Dort geht es über die Weisenheimerstraße, den Westring, die Kleinkarlbacherstraße an den Feldweg am Eckbach und anschließend weiter über die Mühlstraße, die Hintergasse und die Weinstraße Nord ans Ziel vorm Friedrich-Diffine-Haus. Hier wird es ebenfalls zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen und der Anliegerverkehr kann während dem Lauf zum größten Teil nicht zugelassen. Bitte parken Sie Ihr Auto in dieser Zeit außerhalb der Strecke.

 

Wir bitten um Verständnis für die Absperrmaßnahmen und ein respektvolles Verhalten gegenüber den Einsatzkräften! Bei Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.


Straßensperrung L 520

Wie schon mehrfahr durch die Presse und dem Amtsblatt mitgeteilt ist die L 520 zwischen Kirchheim und Kleinkarlbach bis voraussichtlich 08.09.2017 voll gesperrt. Unsere Fahrzeuge müssen in dieser Zeit bei Einsätzen im Ortsbereich Kleinkarlbach über den Bachweg, die Jahnstraße, am Langenstein und die Borngasse anfahren.


Durch die teils engen Straßenverhältnis kann es mit den großen Einsatzfahrzeugen zu erheblichen Zeitverzögerungen kommen, falls Fahrzeuge im Kurven- oder Kreuzungsbereich geparkt werden.

 

Aus diesem Grund möchten wir alle Anwohner darauf hinweisen Einmündungen bzw. Kurven frei zu halten und ihre Fahrzeuge möglichst auf dem Grundstück zu parken.

 

Betonen möchten wir, dass dies beim  Einsatz am08.07.2017 bereits sehr gut geklappt hat und wir ohne Behinderung die Straßen passieren konnten.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Alarmübung Lebenshilfe Altleiningen

Alarmübung Lebenshilfe Kleinsägmühlerhof Altleiningen

 

Heute morgen wurden wir im Rahmen einen geplanten Alarmübung durch die zuerst eingetroffenen Kameraden der Feuerweh Altleiningen mit einem Fahrzeug zur Unterstützung alarmiert.

 

Vor Ort wurde ein Kellerbrand in einem Gebäude simuliert und es wurde von mehreren vermissten Personen ausgegangen. Da die Wasserversorgung bei unserem Eintreffen von den Kameraden aus Altleiningen bereits aufgebaut wurde, stellten wir zwei Trupps unter Atemschutz, welche im Verlauf der Übung zur Personenrettung und zur Brandbekämpfung vorgegangen sind.

 

Vielen Dank für die gut geplante Übung und die Einladung zur Teilnahme.

 

Bilder finden Sie in unserer Galerie.


Großübung Brand Zimmerei

19:20 Uhr, zehn Minuten vor offiziellem Übungsbeginn, stehen alle Kameraden und Kameradinnen schon bereit, denn für heute wurde eine große Übung angekündigt. Diese soll mit den Nachbarwehren durchgeführt werden. Um 19:27 kommt der Alarm, per Meldeempfänger, wie ein regulärer Einsatz auch -  „Achtung Übungsalarm! Brand B3 Zimmerei Schlatter Kleinkarlbach – Rauchentwicklung sowie vermisste Personen“.

 

Doch keiner bewegt sich zu den Autos - es wird ein realistischer Einsatz geprobt, normalerweise befinden wir uns gerade noch auf der Anfahrt zum Gerätehaus. Nach 2-3 Minuten meldet sich das Tanklöschfahrzeug bei der Feuerwehreinsatzzentrale als anfahrend. Kurze Zeit später folgen auch das Löschgruppenfahrzeug und das Tragkraftspritzenfahrzeug mit Schlauchanhänger.

 

Das Ziel der Fahrt liegt bereits am Ortseingang in Kleinkarlbach, ein Brand in der Zimmerei Schlatter wird angenommen. Die Besatzung unseres Tankfahrzeuges macht sich auf, den Erst- und Innenangriff vorzubereiten. Einerseits um das Feuer zu finden und zu bekämpfen, andererseits um die Menschenrettung durchzuführen, denn es werden noch mehrere Personen vermisst.

 

Währenddessen fahren auch die Fahrzeuge der Nachbarwehren Neuleiningen, Battenberg und Bissersheim vor, ihnen werden ihre Aufgaben zugeteilt. Wie sich herausstellte haben sie mit der Wasserförderung zum Brandort die heute anspruchsvollste Aufgabe bekommen, der nächste Hydrant liegt einige hundert Meter weiter den Berg hinunter. Die zweite Wasserquelle, der Eckbach, ist sogar noch weiter entfernt.

Doch unter der später gelobten Zusammenarbeit unter den Wehren kann auch diese Aufgabe gemeistert werden, im Einsatzfalle muss es schließlich auch funktionieren.

 

Auch der Einsatzleitwagen "11er" der Feuerwehr Hettenleidelheim und natürlich dessen Besetzung nehmen an der Übung teil und übt die Zusammenarbeit mit den beiden kürzlich zusammengelegten Verbandsgemeinden, auch hier geht alles glatt.

 

Weiterer Teil der Übung ist die Rettung eines Verunfallten vom Dach der Schreinerei. Mit einem Trupp der Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach und einem Trupp der Neuleininger Kameraden kann auch diese schnellstmöglich, schonend und erfolgreich durchgeführt werden.

 

"Feuer aus", "Person gerettet und an Rettungsdienst übergeben" und „Maschinist Wasser halt!“ - diese Kommandos deuten bereits das Ende der Übung an, das große Aufräumen beginnt.

 

Die Nachbesprechung findet auf dem Hof der Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach statt, es wird hier die Möglichkeit gegeben besonders positive Auffälligkeiten zu loben oder auch erkannte Probleme und Kritik mitzuteilen. Die meisten Beiträge sind Berichte über erfolgreiche Zusammenarbeit, auch einige Verbesserungsvorschläge gibt es, welche besprochen und auch angenommen werden. 

 

Im Anschluss gibt es noch Würstchen und Erfrischungsgetränke und der Abend konnte langsam ausklingen.

 

Vielen Dank für die tolle Planung und Organisation der Übung sowie der Zimmerei Schlatter für das zur Verfügungstellen des Übungsgeländes!

 

Weiter Bilder gibts in der Galerie.


Feuerwehrfest und Tag der offenen Tür 2017

Wie in den letzten Jahren, findet auch 2017 wieder unser traditionelles Feuerwehrfest am zweiten Mai-Wochenende statt. Starten wird es wieder samstags, den 13.5.2017 ab 19 Uhr mit Livemusik von der RPR1-Band "Buzz". Verwöhnt werden Sie nicht nur von guter Musik, sondern auch mit allerlei Speisen vom Grill, sowie Getränken vom Ausschank und der legänderen Feuerwehrbar. Die Musik beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sonntags feiern wir mit unserem Tag der offenen Tür weiter. Ab 11 Uhr findet der Frühschoppen mit Musik von Kalli Koppold statt. Außerdem gibt es eine Hüpfburg, eine große Ausstellung mit Feuerwehrfahrzeugen und eine Übung der Jugendfeuerwehr. Kulinarisch erweitern wir unsere Klassiker mit Spießbraten und einer großen Kuchentheke.

Vorbei kommen lohnt sich - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Jahreshauptversammlung des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Kirchheim e.V.

Am letzten Mittwoch fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Kirchheim e.V. im Gerätehaus statt. Dieses Jahr stand auch die satzungsgemäße Neuwahl des Vorstandes mit an.

Die Ämter wurden für die nächsten 5 Jahre wie folgt gewählt:

 

1. Vorsitzender: Markus Engel
2. Vorsitzender: Axel Spieß
Kassenwart: Pasqual Noll
Beisitzer: Dieter Spieß
Beisitzer: Christian Rogenwieser
Beisitzer: Dieter Spieß
Schriftführer: Julian Thesen

Kassenprüfer: Martin Christoph
Kassenprüfer: Paul Rogenwieser
Wehrführer: Willi Haar (geborenes Mitglied)

 

Bedanken möchten wir uns im Namen der Kameraden der Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach bei dem Vorstand der letzten Jahren. Der besondere Dank gilt Steffen Baum, Axel Bona, Wolfgang Becker und Dieter Spieß die alle über mehrere Wahlperioden hinweg im Vorstand tätig waren!
Den neu gewählten Vertreten wünschen wir stets viel Spaß bei der Vereinsarbeit, denn diese ist in der heutigen Zeit unerlässlich um auch Materialien anschaffen zu können, welche vom Gesetzgeber her nicht verpflichtend sind.

 

Sie haben Interesse die freiwillige Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach als Fördermitglied zu unterstützen?
Dann informieren Sie sich über unsere Homepage über den Beitritt in den Förderverein. Bei Fragen helfen wir gerne weiter.


Jahresrückblick 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es gilt ein Resümee zu ziehen. Im vergangenen Jahr mussten wir zu 27 Einsätzen ausrücken, wovon sich vier als Fehlalarm herausstellten. Die Einsätze lassen sich unterteilen in 14 Brandeinsätze, 9 Einsätze der technischen Unfallhilfe und 4 Gefahrstoffeinsätze. Davon waren 11 Einsätze auf Kirchheimer, 9 auf Kleinkarlbacher Gemarkung und bei 7 Einsätzen wurden wir zur überörtlichen Hilfe hinzugezogen. Bei den 26 Einsätzen haben unsere Kameraden insgesamt 441 Einsatzstunden geleistet. Darüber hinaus kommen noch fünf mal Absperrmaßnahmen im Sinne von öffentlichen Veranstaltungen wie den Marathon Deutsche Weinstraße oder die Kerweumzüge hinzu.

Desweiteren haben wir über das Jahr hinweg 18 Übungsabende mit teils sehr aufwendig geplanten Übungen durchgeführt. Speziell zu erwähnen sind hier die Großübungen, die im Restaurant Halbstück in Bissersheim, in der Kindertagestätte in Kirchheim sowie in der Grundschule und in der Firma Gechem in Kleinkarlbach stattgefunden haben. An dieser Stelle noch einmal einen recht herzlichen Dank für das zur Verfügungstellen der Örtlichkeiten, denn nur so können wir auch realitätsnah üben.

Ein weiteres Aufgabengebiet unserer Feuerwehr ist die Bambini- und Jugendfeuerwehr. Diese zählt dieses Jahr ca. 25 zukünftige Feuerwehrmänner und -frauen. Dieses Jahr wurde von unseren Jugend- und Bambiniwärten, sowie ihrem Helferteam, 21 Übungsabende organisiert und durchgeführt. An dieser Stelle auch einen großen Dank und die Einladung an alle im Alter zwischen 7 und 16 Jahren auch einmal montagsabends unverbindlich vorbeizuschauen und ein bisschen Feuerwehrluft zu schnuppern.

Zu erwähnen sind dieses Jahr ebenfalls wieder die Festlichkeiten, die von unseren Fördervereinen organisiert wurden. Zum einen das Feuerwehrfest und der Tag der offenen Tür, der inzwischen schon traditionell am zweiten Mai Wochenende stattfindet. Der Samstagabend wurde musikalisch von der Band "Red Poppy" untermalt. Am Sonntag spielte die Gruppe "Nordpfälzer Spatzen" für uns. Desweiteren bestand die Möglichkeit zum Betrachten unserer Feuerwehrautos und dem Gerätehaus, sowie einer Showübung unserer Jugendfeuerwehr.  Eine weitere Festlichkeit die maßgeblich vom Förderverein organisiert wurde, war die Kleinkarlbacher Kerwe. Hier bot das musikalische Programm Bands wie die "Testsieger", "The Bombshells", "Die Klingbachtaler", "Kalli Koppold" und "anplagd". Am Sonntag stand der Kerweumzug mit anschließender Kerwered im Vordergrund, welcher von den aktiven Kameraden zur Verkehrsabsicherung begleitet wurde.

Alles in allem war das Jahr 2016 geprägt von vielen Übungen, aber auch Einsätzen, Aktionen und einer tollen Kameradschaft, die bei allen Aktivitäten stets im Vordergrund steht.

An dieser Stelle erwähnen wir auch gerne, dass jeder - auch Sie - ein Teil von uns werden kann. Wir freuen uns über jedes neues Mitglied und jeder Betroffene wird sich für das Engagement bedanken. Kommen Sie einfach mal mittwochsabends ab 19 Uhr vorbei und lernen Sie uns kennen - wir beißen nicht!

Nun möchten wir Sie einladen, sich unseren visuellen Jahresrückblick anzuschauen.


Frohe Weihnachten

Die freiwillige Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach wünscht allen frohe und besinnliche Feiertage im Kreise ihrer Familien.


Weihnachtsfeier 2016

Am 17. Dezember 2016 fand dieses Jahr die Weihnachtsfeier der aktiven Kameraden im Gerätehaus statt. Die Fördervereine unserer Feuerwehr haben zusammen mit der Wehrführung zu diesem Abend eingeladen um für das Engagement des vergangen Jahres zu danken. Ebenfalls nahm der Verbandsbürgermeister Reinhold Niederhöfer, sowie die Ortsbürgermeister Robert Brunner und Rainer Gierth teil und dankten ebensfalls für die tolle Arbeit über das ganze Jahr hinweg.

Der Anlass wurde auch wieder - wie jedes Jahr - dafür genutzt Beförderungen auszusprechen. Folgende Kameraden haben dieses Jahr Lehrgänge absolviert und wurden auf Grund dessen befördert:

Feuerwehrmann/-frau: Franziska Ramsey, Marcel Ziegler, Patrick Schubert, Jonas Nahstoll, Nico Kohn und Jan-Hendrik Thiel

Brandmeister: Julian Thesen und Markus Engel


Kleinkarlbacher Kerwe 2016

Der Förderverein der Feuerwehr Kleinkarlbach e.V. und das Kerwekomitee laden Sie auch dieses Jahr wieder zur Kerwe 2016 ein. Ab 02.09.15 erwartet die Besucher ein großes Programm an Live Musik sowie Speis und Trank. Alle weiteren Infos entnehmen Sie dem Programm.

Weitere Informationen über die Bands finden Sie in den aufgeführten Links. Diese führen zu Webseiten, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir übernehmen keinerlei Haftung für den Inhalt und die Darstellung der Seiten.

 

www.thebombshells.de

www.testsiegerband.de

www.klingbachtaler.de

www.karlkoppold.de

www.bandsinderpfalz.de/anplagd.html

mehr lesen

Tag der offenen Tür 2016

Auch in diesem Jahr findet wieder unser jährliches Feuerwehr Fest statt. Am Samstag, den 07. Mai wird die Band "Red Poppy" die Gäste mit fetziger Live Musik unterhalten. Einlass ist ab 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Sonntag, den 08. Mai beginnt der Tag mit dem Frühschoppen und wird mit verschiedenen Vorführungen der Jugendfeuerwehr fortgeführt. Es besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit sich über die Arbeit unserer Fördervereine zu erkundigen. Ebenso informieren wir Sie gerne über die ADAC Rettungskarte für Ihren PKW und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Jahresabschluss 2015

Am 19.12.15 wurde der diesjährige Jahresabschluss der Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach mit einem gemütlichen Beisammensein gefeiert. Auch dieses Jahr standen Danksagungen und eine Beförderung auf dem Programm. Highlight des Abends war die Übergabe einer Wärmebildkamera für die Stützpunktwehr. In diesem Sinne möchten wir uns bei den beiden Fördervereinen bedanken die uns die Anschaffung dieses Gerätes ermöglicht haben. Ein Dank gebührt auch allen Helfern die uns über das ganze Jahr tatkräftig unterstützen. Die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach wünscht allen Kameraden aber auch der Bevölkerung einen erfolgreichen Start in das Jahr 2016. 

Dieses Jahr wurde folgende Kameradin befördert:

Sophia Muntermann zur Oberfeuerwehrfrau.

Wir gratulieren auch Pasqual Noll und Kevin Ramsey, denn beide Kameraden haben den "Feuerwehr Führerschein" erhalten und sind im Dienste der Feuerwehr nun berechtigt Einsatzfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis zu 7,5 Tonnen zu führen. 

mehr lesen

Landkreisübung Boßweilerhof

Am 24.10.15 fand eine Großübung in einer Einrichtung im Boßweilerhof (Quirnheim) statt. Angenommen wurde ein Brand in einer Pflegeeinrichtung sowie einen Verkehrsunfall mit Chemikalien an der nah gelegenen Landstraße. Im folgenden Video sehen Sie den Bericht vom Süd West Rundfunk.


Kleinkarlbacher Kerwe 2015

Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein der Feuerwehr Kleinkarlbach und das Kerwekomitee zur Kerwe 2015 ein. Ab 04.09.15 erwartet die Besucher ein großes Programm an Live Musik sowie Speis und Trank. Alle weiteren Infos entnehmen Sie dem Programm.


Imagefilm der Feuerwehren der VG Grünstadt-Land

 

Auch die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach darf den Imagefilm nun veröffentlichen. Ein Film für den keine Worte benötigt werden. Viel Spaß beim Anschauen.


Tag der offenen Tür 2015

Auch in diesem Jahr findet wieder unser jährliches Feuerwehr Fest statt. Am Samstag, den 09. Mai wird die Band "Anplagd" die Gäste mit fetziger Live Musik unterhalten. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Sonntag, den 10. Mai beginnt der Tag mit dem Frühshoppen und wird mit verschiedenen Vorführungen der Jugendfeuerwehr fortgeführt. Es besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit sich über die Arbeit unserer Fördervereine zu erkundigen. Ebenso informieren wir Sie gerne über die ADAC Rettungskarte für Ihren PKW und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Feuerwehr Hallenfußballtunier

 

Am 14.03.2015 findet in diesem Jahr das 8. Hallenfußballturnier für Feuerwehren statt bei dem auch unsere Wehr wieder vertreten sein wird. Veranstaltet wird das Turnier von der Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim. Anpfiff ist um 9.00 Uhr in der Eckbachhalle Großniedesheim. Weitere Infos zum Turnier finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim: hier klicken


Jahresabschluss 2014

Am 20.12.14 wurde der diesjährige Jahresabschluss der Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach mit einem gemütlichen Beisammensein gefeiert. Wie jedes Jahr standen auch diesmal wieder Beförderungen und Danksagungen auf dem Programm. Zuvor verlaß die Wehrführung die Einsatzstatistik für das Jahr 2014 und vergab im Anschluss die neuen Feuerwehrausweise, die von der VG Grünstadt Land, jedem aktivem Feuerwehrmitglied zur Verfügung gestellt werden. Neben den Beförderungen gab es auch 2 aktive Mitglieder die nach langjähriger, aktiver Dienstzeit verabschiedet wurden. Ein Dank gebührt allen Helfern die uns über das ganze Jahr tatkräftig unterstützen. 

Dieses Jahr wurden folgende Kameraden befördert:

Pasqual Noll und Axel Spiess zum Oberfeuerwehrmann, Julian Thesen und Kevin Ramsey zum Hauptfeuerwehrmann und Steffen Baum zum Oberbrandmeister.

mehr lesen

Frohe Festtage

Die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach möchte hiermit allen Feuerwehrangehörigen und deren Familien frohe Festtage und einen guten Übergang in das Jahr 2015 wünschen.


Homepage fertiggestellt

Mit Stolz können wir verkünden, dass die Arbeiten an der neuen Homepage beendet sind. Die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach bedankt sich bei dieser Gelegenheit Ihrer beiden Fördervereine, da diese es uns finanziell ermöglicht haben diese Homepage auf die Beine zu stellen. Wir hoffen, dass jedem Besucher die Seite gefällt und freuen uns natürlich über ein Feedback. 


Cold Water Challenge 2014

Auch die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach absolvierte die Cold Water Challenge 2014. Wir hatten beim Dreh sehr viel Spaß und hoffen Ihnen gefällt das Video genau so gut wie uns. 


Grundlehrgang 2014

Am 07.06.14 war der letzte Tag des Grundlehrgangs (Truppmann Teil 1) und somit stand die praktische Abschlussprüfung auf dem Plan. In diesem Jahr haben 5 Kameraden, darunter 2 Frauen, aus unserer Wehr teilgenommen und die Prüfungen erfolgreich gemeistert. Wir gratulieren unseren und natürlich auch allen anderen Kameraden zum ersten bestandenen Lehrgang.